Fahrrad der Marke "Wanderer" von 1930

Ende der 1970er Jahre befand sich dieses Fahrrad bereits auf der Müllkippe von Salzgitter-Gebhardshagen. Norbert Skadock entdeckte es auf einen Haufen Schrott und Alteisen welcher zum Einschmelzen in den Hochöfen der Hütte bestimmt war.
Es handelte sich um ein herrliches Oldtimer-Fahrrad der Traditionsmarke "Wanderer" mit einem schönen Kino-Werbeschriftzug des alten Odeon-Lichtspieltheaters im Rahmen. Es war ein "Bäckerfahrrad", so genannt, weil mit diesen Rädern früher die Brötchen ausgefahren wurden.
Da es sich hier um ein Unikat handelte, welches an die Geschichte der sölterschen Lichtspieltheater erinnert, nahm er es einfach mit, um das Rad der Nachwelt zu erhalten.
Im Laufe der Zeit hat Herrn Skadock das Fahrrad in liebevoller Kleinarbeit restauriert und es ist ihm sogar gelungen den fehlenden, zum Original gehörende vordere Gepäckträger aufzutreiben.
Das Fahrrad befindet sich im Besitz von Norbert Skadock, der zurzeit in Berlin wohnt.

Vergrößerung (Klick auf das Bild)