Reichsbäder Adressbuch

mit diesem dickleibigen, über 1000 Seiten starken Buch bewarben die Herausgeber schon in der Zwischenkriegszeit alle deutschen Bäder, Kur- und Erholungsorte.
Unser Ort, Salzgitter-Bad wirbt hier als freundliches hannoversches Städtchen mit 2500 Einwohnern um Bade- und Inhalationspatienten. Regelmäßige Kurmusik findet - da als störend empfunden - nicht statt und auch eine Kurtaxe wird nicht erhoben.
Die Zimmerpreise entsprechen denen eines billigen Harzortes und vermögen einen nicht übertrieben verwöhnten Geschmack vollauf zu befriedigen. (6.Ausgabe, Berlin 1930)

Vergrößerung (Klick auf das Bild)